Meine Themen

Die Natur ist eines meiner großen Themen. Mich fasziniert die Welt der kleinen Dinge. Makrofotorgafie ist ein Weg, scheinbar bekanntes neu zu zeigen.

Meine zweite fotografische Leidenschaft ist das Dokumentieren meines Lebensumfelds. Urbaner Raum ist ein sehr dynamisches Geschehen. Der Stadtraum bildet das soziale, politische, kulturelle, und wirtschaftliche Geschehen ab.

Meine Technik

Ich fotografiere digital. Dabei verwende ich überwiegend Geräte von Olympus. Für die Makrofotografie nutze ich oft die Technik des Fokus-Stapelns (Focus-Stacking). Ich bevorzuge indirektes, natürliches Licht. Wo es nötig ist, helle ich mit LED-Lampen auf.

Den Stadtraum fotografiere ich vorzugsweise bei bewölktem Himmel. Meist montiere ich die Kamera auf ein Stativ. Das ermöglicht längere Belichtungszeiten oder Belichtungsreihen für HDR-Bearbeitung.

Alle meine Bilder sind digital bearbeitet.

Noch ein Bisschen mehr…

Außer dass ich Bilder mache, denke ich auch über das Bildermachen nach. Deshalb beteilige ich mich an dem Blog www.photo-philosophy.net 

Über das Format Multi-Media-Präsentation kommuniziere ich auf meinem YouTube-Kanal.

Ansonsten halte ich es mit Peter Handtke, wenn er sagt: „Von dem, was die Leute nicht über mich wissen, lebe ich.“